.

Seminarankündigung: Stressabbau und Fitness durch Wandern

BFS-NRW Logo05. - 10.04.2021

Wandern für Erwachsene in der Rhön

Aktiv werden und Wandern, das ist für viele die ideale Möglichkeit, Alltagsstress abzubauen und fit zu bleiben - besonders auch bei Sehbehinderung. Vielleicht traut sich der eine oder die andere nicht mehr allein zu wandern – ist vielleicht unsicher in der Orientierung in der Natur oder hat eventuell draußen Probleme mit wechselnden Lichtverhältnissen. Darum bietet der BFS-NRW e.V. im nächsten Frühjahr kurz nach Ostern ein mehrtägiges Seminar zum Wandern in der Rhön an – denn in der Gruppe ist vieles einfacher.

Wir werden täglich ungefähr 10 km wandern, die Umgebung erkunden und Sehenswürdigkeiten anschauen. Abends gibt es genug Zeit für den gemeinsamen Austausch u. a. über Tipps und Tricks sich in bekannter und vielleicht auch unbekannter Umgebung mit entsprechenden Hilfen und Hilfsmitteln (z. B. gut nutzbaren Navigationsapps etc.) zu orientieren. Das genaue Programm wird mit den Teilnehmenden vor Ort, je nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen, zusammen erarbeitet. Als Wanderziele bieten sich in der näheren Umgebung unter anderem folgende Ziele an: Fuldaquelle, Wasserkuppe, Wachtküppel, rotes und schwarze Moor, das Tiergehege in Gersfeld oder die Kaskadenschlucht.

 Foto der Waserkuppe mit Fliegerdenkmal und Blick auf die Landschaft.

Die Übernachtung ist mit Frühstück und Abendessen. Unterwegs bei den Wanderungen gibt es eine Einkehr zum Mittagsessen oder zu Kaffee und Kuchen.

Das Seminar findet vom 5. bis 10. April 2021 statt. Wir werden im Genussgasthof Fuldaquelle in Gersfeld-Obernhausen untergebracht sein (vorausgesetzt, dass das Seminar unter den dann gegebenen Covid-19-Bedigungen durchgeführt werden kann). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anreise sollte in Eigenregie bis 15 Uhr erfolgen. Die genauen Seminarkosten standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest und können jetzt aber bei der Seminarleitung erfragt werden.

Wer an eine Teilnahme interessiert ist, den bitte ich sich bei mir zu melden.

Klaus Müllner
Email: klaus.muellner@bfs.nrw.ev.de
Mobil: 0151 42556313
Festnetz: 0208 3077922

Dieser Artikel wurde bereits 148 mal angesehen.