.

Neues Angebot für berufstätige blinde und sehbehinderte Menschen

Das ganze Jahr über und in fast jeder Region Deutschlands kann das neue Bildungsangebot „Fit für berufliche Weiterbildung und -entwicklung" genutzt werden. Die Kosten übernimmt das zuständige Integrationsamt. Angesprochen sind sehbeeinträchtigte Erwerbstätige, die Hilfsmittel benötigen oder bereits nutzen.

Stehen Weiterbildungen oder Jobveränderungen ins Haus? Sie fragen sich: Bin ich wirklich fit im Gebrauch meiner Hilfsmittel? Wie kann ich sicherer und effektiver damit arbeiten?
Wie auch immer: Laufende oder absehbare Veränderungen im Job und berufliche Weiterbildung verlangen eine gute und sichere Hilfsmittelnutzung.

Das insgesamt viertägige Seminar kann individuell gestaltet werden. Es kann in Halle, Stuttgart, Chemnitz, Marburg, Düren oder Frankfurt am Main stattfinden. Neben den geplanten Terminen sind weitere möglich.

Sie haben selbst Interesse an der Fortbildung?
Sie sind in der Beratung sehbeeinträchtigter Menschen oder Personalentwicklung tätig, in der Schwerbehindertenvertretung aktiv oder ein Bildungsanbieter und möchten mehr über das Angebot wissen?

Rufen Sie uns an unter 06421 94888-0 oder schreiben Sie eine Mail an
info@dvbs-online.de und nennen Sie als Stichwort „Fit für Weiterbildung“.

Wir beraten und informieren Sie gerne und finden mit Ihnen passgenaue individuelle Lösungen für die Durchführung der Fortbildung. Die Ausschreibung für „Fit für berufliche Weiterbildung und –entwicklung“ sowie weitere Informationen finden Sie unter
http://www.dvbs-online.de/index.php/angebote-3/seminare/fit-f%C3%BCr-weiterbildung.

Kontakt

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS)
Frauenbergstraße 8, 35039 Marburg

Telefon: 06421 94888-0

E-Mail: info@dvbs-online.de, Internet: www.dvbs-online.de

(Marburg, 12. April 2019)

Dieser Artikel wurde bereits 9 mal angesehen.