Startseite - Forum - Chat - Jugendforum - Nachrichten - Termine - Admin

Startseite
Absperrbalken einer Baustelle mit rot blinkenden Lampen
Bauarbeiter schwingt Schaufel vor einem PC Wir bauen unsere Homepage um und bitten um Nachsicht, wenn aktuell nicht alle Links funktionieren und die Foren nicht erreichbar sind.

Liebe Besucher,

der Bund zur Förderung Sehbehinderter - Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BFS-NRW) begrüßt Sie auf seiner Homepage. Auf unseren Seiten möchten wir Ihnen unseren Verein vorstellen, aktuelle Informationen und interessante Links zum Thema Sehschädigung näher bringen.
Ebenso möchten wir Sehenden, sowie betroffenen Familienangehörigen und Freunden die Möglichkeit bieten sich zu informieren, damit die Angst und das Unverständnis im Umgang mit sehbehinderten / blinden Menschen abgebaut wird.

Anregungen, konstruktive Kritik, Infos und Termine sind immer willkommen.

Ihr BFS-NRW.


Nachrichten

Landesbehindertenbeirat beschließt Resolution: E-Scooter müssen auch weiterhin befördert werden
12. Januar 2015 - 17:17 Uhr
Der Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung in Nordrhein-Westfalen teilt mit:
Der Landesbehindertenbeirat hat in einer Resolution die Verkehrsunternehmen in NRW aufgefordert, ab sofort wieder die Mitnahme von sogenannten E-Scootern im Öffentlichen Personennahverkehr zu ermöglichen.
Mehr Infos*
Düsseldorferin hilft weißen Schwarzafrikanern
12. Januar 2015 - 17:14 Uhr
Christine Konrad aus Oberkassel reiste nach Tansania, um ehrenamtlich Heimkinder mit Albinismus zu unterstützen.
Das Warten am Gepäckband in der Flughafenhalle wird bei sengender Hitze zur Geduldsprobe für Christiane Konrad. Ihr Gepäck sei angeblich nicht mitgekommen. Als dann später auch noch die Kreditkarte vom Automaten geschluckt wird, wäre das für einige Touristen alleine schon ein Grund, entnervt die Heimreise anzutreten.
Mehr Infos*
Wissenschaftliche Forschung widerlegt Geschichtskonstruktionen der Sonderpädagogik
12. Januar 2015 - 17:10 Uhr
Unter dem Titel "Neubewertung der sonderpädagogischen Geschichte?" veröffentlichte heute BIZEPS-INFO einen Artikel der deutschen Bildungsjournalistin Dr. Brigitte Schumann.
Die Autorin berichtet darin ausführlich über eine umfangreiche Quellenforschung von Dagmar Hänsel, ehemalige Professorin für Schulpädagogik an der Universität Bielefeld, zum Thema "Sonderschullehrerausbildung im Nationalsozialismus": "Sie liefert damit die gesicherte wissenschaftliche Grundlage für eine Neubewertung sowohl der sonderpädagogischen Geschichte als auch der Geschichtsschreibung durch die Sonderpädagogik. Daraus lassen sich auch für die Gegenwart unabweisbare bildungspolitische Fragen zur Rolle der Sonderpädagogik ableiten."
Mehr Infos*
Gütesiegel Reisen für Alle kommen
7. Januar 2015 - 15:58 Uhr
Das Bundeswirtschaftsministerium fördert den weiteren Ausbau des barrierefreien Tourismus in Deutschland. Mit dem Projekt "Reisen für Alle" kann sich die Tourismusbranche künftig besser auf die stark wachsende Gruppe älterer, aktivitäts- und mobilitätseingeschränkter Menschen einstellen. Hauptziel des Projektes ist es, in den nächsten drei Jahren eine einheitliche, geprüfte Kennzeichnung für touristische Angebote einzuführen. Das Deutsche Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin und der Verein Tourismus für Alle in Deutschland (NatKo) wurden jetzt nach Informationen des Bundeswirtschaftsministeriums mit der weiteren Umsetzung des Projektes beauftragt.
Mehr Infos*
Auslandsschulen ausgezeichnet
7. Januar 2015 - 15:57 Uhr
Das Auswärtige Amt zeichnete heute innovative Projekte der Auslandsschulen zur Inklusion und zur Berufsbildung aus. Prof. Dr. Maria Böhmer, Staatsministerin im Auswärtigen Amt, und Ulla Schmidt, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, verliehen die Preise an sieben Auslandsschulen. Bei der Preisvergabe für die beiden Wettbewerbe "Beruf macht Schule - Exzellenzpreis Berufsorientierung in der deutschen Auslandsschularbeit" und "DAS - Gemeinsam lernen und leben - Inklusion an Deutschen Auslandsschulen" zeichnete sich deutlich der hohe Stellenwert ab, den die Themen "Berufliche Bildung" und "Inklusion" an den Auslandsschulen haben, so eine Presseinformation.
Mehr Infos*

Archiv

Nächster Termin

Samstag 21.03.2015 bis Montag 23.03.2015 - AURA Bad Meinberg
Qi Gong Kurs für sehbehinderte und blinde Menschen

Der Bund zur Förderung Sehbehinderter Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. bietet vom 21. März bis zum 23. März 2015 im AURA-Zentrum in Bad Meinberg unter Leitung von Michael Schrick einen Qi Gong Kurs an. Machen Sie sich auf den Spuren altasiatischer Weisheit auf den Weg zu einer von Harmonie geprägten neuen Frische und Gesundheit. In diesem Seminar erlernen Sie Harmonieübungen, die leicht auszuführen sind und sehr einfach im Gedächtnis bleiben. Es geht also nicht nur um ein Wohlfühlwochenende, sondern um dauerhafte Stressbewältigung und Leistungsfähigkeit im Alltag. Michael Schrick ist Dipl. Sportlehrer, Sporttherapeut mit dem Schwerpunkt Orthopädie und Lehrer für Qi Gong. Seit 2012 bietet er Kurse speziell für blinde und sehbehinderte Menschen jeden Alters an.
Anmeldung und weitere Infos:
Elisabeth Krych
Mail: Elisabeth.krych@bfs-nrw-ev.de

Alle Termine anzeigen

Hörfilm-Sendetermine

Alle Hörfilm-Sendetermine anzeigen*

BFS-Aktuell

Logo: BFS-NRW e.V.
Qi Gong Kurs für sehbehinderte und blinde Menschen
Der Bund zur Förderung Sehbehinderter Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. bietet vom 21. März bis zum 23. März 2015 im AURA-Zentrum in Bad Meinberg unter Leitung von Michael Schrick einen Qi Gong Kurs an. Machen Sie sich auf den Spuren altasiatischer Weisheit auf den Weg zu einer von Harmonie geprägten neuen Frische und Gesundheit. In diesem Seminar erlernen Sie Harmonieübungen, die leicht auszuführen sind und sehr einfach im Gedächtnis bleiben. Es geht also nicht nur um ein Wohlfühlwochenende, sondern um dauerhafte Stressbewältigung und Leistungsfähigkeit im Alltag. Michael Schrick, Jahrgang 1973, ist Dipl. Sportlehrer, Sporttherapeut mit dem Schwerpunkt Orthopädie und Lehrer für Qi Gong. Seit 2012 bietet er Kurse speziell für blinde und sehbehinderte Menschen jeden Alters an. Der Teilnehmerbeitrag für Mitglieder des BFS-NRW e.V. beträgt 140 Euro. Im Teilnehmerbeitrag ist die Übernachtung mit Vollverpflegung enthalten sowie eine Audio-CD mit Übungsanleitungen.
Anmeldung und weitere Infos:
Elisabeth Krych
Telefon: 02592 918536 ab 16:00 Uhr
Mail: Elisabeth.krych@bfs-nrw-ev.de

Logo: BFS-NRW e.V.
Eltern-Kind-Kurs 2015 "Ich bin sehbehindert"
Der Bund zur Förderung Sehbehinderter Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. bietet für Eltern, Kinder und Geschwisterkinder den diesjährigen Eltern-Kind-Kurs "Ich bin sehbehindert" vom 29. Mai bis zum 31. Mai 2015 im AURA inklusive in Bad Meinberg an.
Der Kurs richtet sich an Eltern mit ihren sehbehinderten Kindern im Alter von 5 bis 14 Jahren. Eltern sehbehinderter Kinder fühlen sich mit ihrer Situation oft allein gelassen und überfordert. Der Kurs soll Hilfestellung bei der Bewältigung ihrer Probleme geben. Im gegenseitigen Erfahrungsaustausch werden sich die Eltern stärken und unterstützen.
Ausführliche Ausschreibung.
Anmeldung/Formular
Teilnahmebedingungen
Weitere Informationen und Anmeldung:
Elisabeth Krych
Waltroper Straße 9
59379 Selm-Bork
Tel. Nr. 0 25 92 / 91 85 36 (ab 16 Uhr)
E-Mail: elisabeth.krych@bfs-nrw-ev.de

Archiv

Neueste Beiträge im Forum

Zum Forum

Neueste Beiträge im Jugendforum

Zum Forum

Neueste Beiträge im Forum von www.integrationskinder.org*

Zum Forum*

Druckversion  Nach oben