.

BFS-NRW e.V. mit 2 neuen Vorstandsleuten

BFS-NRW LogoAm 24.11.2018 fand die alljährliche Delegiertenversammlung (Mitgliederversammlung) unseres Landesverbandes im Arndt-Gemeindesaal der der Dankeskirche in Düsseldorf-Benrath statt. 20 Mitglieder waren anwesend.
Neben den zwangsläufigen Tagesordnungspunkten wie Vorstands- und Kassenbericht waren diesmal auch wieder Vorstandswahlen fällig.

Da Elisabeth Krych nicht mehr kandidierte, wurde sie vor den Wahlen mit einer Dankesrede durch Ulrich Zeun, der auf mindestens 15 Jahre Vorstandstätigkeit und viele neue Impulse (wie z.B. des Eltern.Kind-Kurs) zurückblickte (s. Artikel Rede) in den „Unruhestand“ verabschiedet. Unruhestand, denn Elisabeth Krych bleibt nicht nur dem Verein erhalten, sondern möchte auch weiter aktiv Seminare gestalten..

U. Zeun (stehend) bei der Dankesrede für E. KRyh (sitzend rechts); ganz rechts B. Seikrit (sitzend)  Ausschnitt: Tisch bei der DV2018 mit normaler und BFS-NRW-Tasse, eienr Flashce Dankessekt und Ansicht eines Teils des Tagesordnungspapiers
U. Zeun bei der Dankesrede für Elisabeth Krych und die rote BFS-NRW-Tasse neben dem Tagesordnungsblatt.

Margaret Reinhardt vom Bundesverband (als NRW-Mitglied anwesend) und Stephan Kuperion vom BFS Berlin-Brandenburg, der auch die Wahlleitung übernahm, dankten ebenfalls für die gute langjährige Zusammenarbeit.
Auch Birgit Seikrit hatte angekündigt, sich aus der Kassiererfunktion zurück zu ziehen, kandidierte aber noch als Beisitzerin.
Elisabeth und Birgit erhielten zum Dank vom Vorstand kleine Abschiedsgeschenke, darunter ein leuchtend roter Becher mit BFS-NRW e.V. Aufschrift und selbst gestaltetem Dankesspruch.

Birgit Seikrit und Elisabeth Krych mit Dankespräsenten: Blumen, Tasse, Sekt
B. Seikrit und E. Krych mit ihren Dankesgeschenken: Blumen, Sekt und BFS-NRW-Tasse

In der geheimen Wahl wurden dann jeweils in Einstimmigkeit Frank Laemers zum 1. Vorsitzenden, Markus Fricke zum 2. Vorsitzenden, Klaus Müllner zum neuen Kassierer, Ulrich Zeun weiterhin zum Schriftführer und Manuela Fricke, Birgit Seikrit und Jan Seikrit zu Beisitzerinnen und Beisitzer gewählt. Damit haben einige Positionen innerhalb des Vorstands gewechselt und zwei neue Vorstandsmitglieder kamen dazu.

M. Reinhardt steckt gerade ihren wahlzettel in eine grüne Wahltütet, die St. Kuperion hält.
M. Reinhardt gibt ihren Wahlzettel in die "Wahltüte" des Wahlleiters S. Kuperion.

Leider stand Robert Heuser nicht mehr als Vorstandsmitglied zur Verfügung und war an dem Tag nicht anwesend0 so dass auch seine langjährige Mitarbeit im Landesvorstand nicht schon gewürdigt werden konnte. Aber was nicht war, kann ja noch werden. Robert, der immer den richtigen Aktenordner zum Nachschlagen, Schokolade und den Fotoapparat dabei hat, wird uns im Vorstand fehlen.

BFS-NRW-Vorstand v.l.n.r. F. Laemers, K. Müllner, J. Seikrit, Manuela Fricke, B. Seikrit, Markus Fricke, U. Zeun
Der neu gewählte Vorstand (Foto: Januar 2019)

Natürlich gab es wie immer Berichte aus dem Landesverband, den Orstgruppen und einen regen Gedankenaustausch im Plenum und während der Mittagspause.

Die Anwesenden auf der Delegeirtenversammlung 2018 des BFS-NRW sitzen an dem im Rechteck aufgestellten Tischen. Blick nach hinten zum Vorstand.
Die Teilnehmer der Delegiertenversammlung, hinten der damalige Vorstand.

Wir danken auch der Mitarbeiterin der Gemeinde, die uns an dem Tag bei der Versorgung mit Getränken und dem leckeren Mittagsmahl unterstützte.

U.Zeun

Dieser Artikel wurde bereits 693 mal angesehen.