.

„Monokular Mac“

Bilder- und Lesebuch über einen Jungen und sein Monokular

BFS-NRW Logo„Monokular Mac" erzählt die Geschichte von Willie, der ein Monokular hat und lernt, damit umzugehen. Er lernt, wie sein Monokular, das er Mac nennt, ihm auf viele Weisen im Alltag, Hobby und der Freizeit helfen kann. Er erkennt, dass andere Menschen vielleicht nicht etwas über Monokulare wissen und warum Mac ihm beim Sehen hilft. Willies älterer Bruder Hans spielt eine große Rolle in der Geschichte und unterstützt Willie beim Benutzen von Mac.

„Monokular Mac“ kann einfach so zur Unterhaltung gelesen werden, lässt sich aber auch motivierend als Begleitgeschichte bei einem Handhabungstraining mit einem Monokular eingesetzt werden. Der Druck ist in der 20 Punkt großen Atkinson Hyperlegible Font, einer sehbehinderten-geeigneten Schrift, die Bilder sind farbig, klar und mit Konturen gezeichnet.

Titelseite Monokular Mac zeigt Willie mit seinem Monokular, der leicht nach oben guckt und auf einer Wiese steht. Beschriftung mit Title udn Autorennamen.

Das Buch erschien Ende 2021 zum ersten Mal in Deutsch (übersetzt von Ulrich Zeun, Sehbehindertenlehrer und BFS-NRW e.V.). Es erschien auf Englisch als „Monocular Mac“ zum ersten Mal bereits 1977 in den USA und wurde von Anne L. Corn geschrieben – die Zeichnungen stammen von Diane Dawson (die später u.a. eigen Kinderbücher und Fraggles- bzw. Muppets-Magazine illustrierte). Corn war damals angehende Sehbehindertenpädagogin und ist heute emeritierte Professorin. Als U. Zeun das Buch 2021 entdeckte – dies aber nicht mehr erhältlich war – fragte er bei Anne Corn an, ob er das Buch übersetzen dürfe und in Deutsch veröffentlichen dürfe. Dies wurde von der Autorin erlaubt und mit ein paar Aktualisierungen und für deutsche Verhältnisse passender Umgestaltung von Bildern ist es im A5 Format als 40seitiges Büchlein erschienen; die neue aktualisierte Version ist auch wieder über Anne Corn erhältlich.

Der Druck des Büchleins wurde dankenswerterweise von der IRIS-Stiftung Schleswig finanziert. „Monokular Mac“ kann gegen vorherige Erstattung der Versandkosten beim Bund zur Förderung Sehbehinderter e.V. – Landesverband NRW (BFS-NRW e.V.) bestellt werden.
Email: info@bfs-nrw-ev.de

Dieser Artikel wurde bereits 1121 mal angesehen.